S-eins-Logo

AKTUELLES

S-eins_Logo
Ferien

JUBILÄUM

15 Jahre S-eins – 10 Jahre in poppenbüttel  Im Oktober 2005 ging S-eins an den Start. Fünf Jahre später, Ende Oktober 2010, hat S-eins dann seine eigenen Räume in der Poppenbüttler Hauptstraße bezogen. Grund genug also, um im Oktober 2020 mit euch ein rauschendes Fest zu feiern. Geplant war ein kunterbunter Tag für alle Mitglieder mit einem festlichen Ball zum Abschluss … aber Corona macht uns natürlich einen Strich durch die Rechnung. Jetzt sitzen wir ganz brav zu Hause, trinken heimlich ein Glas Sekt auf euer aller Wohl Und freuen uns trotzdem!!!

leerer Saal

CORONA

26. Oktober – Neue Corona-Regeln für Hamburg  Der Senat hat erweiterte Regeln für private Treffen erlassen, wonach sich maximal 10 Personen aus maximal 2 Haushalten im öffentlichen Raum treffen dürfen. Da wir schon einige Nachfragen bekommen haben: Diese Regel betrifft ausdrücklich nicht die Ausübung von Sport (also auch nicht Tanzkurse), sofern die geforderten Sicherheitsabstände eingehalten werden (hier findet ihr die →amtlichen Vorgaben noch einmal ganz ausführlich). In unser aller Interesse werden wir also auch in Zukunft sehr darauf achten, dass wir uns nicht zu nahe kommen, und unser Hygiene-Konzept unverändert beibehalten.


Dazu gehören zum einen die Regeln für unsere Besucher:

Bitte beachtet unsere →Hygiene- und Distanzvorgaben und haltet die →Wege im Gebäude vor und nach dem Kurs ein, damit es nicht zu Gruppenbildungen kommt.

Zusätzlich haben wir eine Bitte an alle, die in den Ferien verreist waren: Seid bitte besonders vorsichtig und bleibt nach eurem Urlaub lieber noch eine Woche zu Hause, um alle anderen nicht zu gefährden. Vielen Dank!


Zum anderen sorgen wir mit unseren Massnahmen gegen Corona dafür, die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten:

• Solange das Wetter es zulässt, trainieren wir bei offenen Fenstern, um einen guten Luftaustausch zu gewährleisten.

• Sobald ein Unterricht bei offenem Fenster nicht mehr möglich ist, nutzen wir unsere Lüftungsanlage (keine Klimaanlage!), die permanent die verbrauchte Luft abführt und frische Luft von draußen zuführt.

• Zwischen den Unterrichtsstunden sorgen wir zusätzlich für Stoßlüftung.

• Während einige andere Tanzschulen die Senatsvorgaben für Mannschaftssportarten nutzen und Gruppen à 10 Personen/Paaren ohne Abstandsregeln miteinander tanzen lassen, achten wir weiterhin darauf, dass jeder Einzelne/jedes Paar die Möglichkeit hat, sich mit 2,5 Metern Abstand zum nächsten zu bewegen.

• Wir choreografieren so, dass die Teilnehmer/Paare ihren Platz während des Unterrichts einhalten können und nicht die Atemluft anderer kreuzen müssen.


Aufgrund dieser Maßnahmen können wir seit mehr als vier Monaten sagen: Wir lassen uns von Corona den Spass nicht verderben! Seit Anfang Juni findet wieder regelmäßiger Unterricht statt. Auch Probestunden sind nach vorheriger Anmeldung möglich, nicht jedoch die spontane Teilnahme an einem Kurs. 

Vielen Dank für eure Rücksichtnahme und weiterhin viel Spaß! 

Blog

LESESTOFF

Ihr habt schon all unsere Videos nachgetanzt und mitgesungen?  Dann ist jetzt Zeit, sich zurückzulehnen und ein bisschen zu lesen. Wie wärs mit unserem neuen →Blog mit allerlei interessantem und überflüssigem Wissen aus den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel. Lest doch mal rein . . . 

S-EINS

Poppenbüttler Hauptstraße 7

22399 Hamburg
Fon 040 24 82 57 17

info@s-eins.de